GEDRUCKTES OBJEKT FEHLT KLEINE DETAILS

Der Original Prusa SL1 3D-Drucker kann Objekte mit einer unglaublichen Menge an Details produzieren – winzige Falten auf der Kleidung einer Figur, Struktur einer Haut, dünne Geländer an Gebäuden…. Falls dem gedruckten Objekt jedoch unglaublich kleine Details fehlen (nicht ganze Teile des Modells), kann dies auf falsche Belichtungszeiten zurückzuführen sein.

a) Unzureichende Belichtungszeit

 

Zu kurze Belichtungszeiten führen dazu, dass Details miteinander „verschmolzen“ werden. Erhöhen Sie die Belichtungszeiten auf die empfohlenen Werte, um dieses Problem zu beheben.

 

b) Überbelichtete Schichten

 

Lange Belichtungszeiten führen zu einem „Treppenhaus“-Effekt – die Schichten verschmelzen nicht perfekt miteinander und einige Details können dadurch verloren gehen. Verwenden Sie die empfohlenen Belichtungszeitwerte, um dieses Problem zu beheben.